Direkt zum Inhalt

Ticketpreise

Ticketpreise

Kann man schon etwas zu den zukünftigen Ticketpreisen sagen bzw. wird die Tram in das vorhandene (unattraktive) Tarifsystem des AVV eingebunden.

Der Hintergrund ist der, dass z.B. ich aktuell kein Monatsticket (zukünftig 49€ Ticket benötige) benötige. Jedoch würde ich das Angebot gerne hin und wieder mit meiner Familie mit Einzelfahrten nutzen. Ich würde bsp. in Baesweiler Nord zusteigen und heute kostet die Einzelfahrt mit dem Bus schon 6,10 €. Wenn ich das jetzt noch für meine Frau, meinen Sohn und plus Rückfahrt zusammenrechne, dann ist das für uns leider komplett unattraktiv (über 30 €). Dann müsste ich leider wie bisher mit dem Auto in die Stadt fahren, was ich ja dann eigentlich gerne vermeiden würde.

Ich war vor kurzem in Maastricht. Ich habe außerhalb geparkt und einen elektrischen Shuttlebus direkt in die Innenstadt genutzt mit der ganzen Familie. Ich habe nicht mal 3 € bezahlt für das Parken UND den Shuttleservice (hin und zurück). Einfach unschlagbar und das nutze ich dann doch gerne. Ich bin aber damals auch nicht mit dem Zug von Aachen/Herzogenrath nach Maasticht gefahren, weil es ebenfalls zu teuer ist. Auch hier musste ich leider das Auto präferieren. Verrückt...

Wie möchte man also die Tarife so gestalten, dass diese auch für Menschen wie mich attraktiv ist und nicht nur für Monats/Jahreskarten Inhaber? Wenn die Tram dann vlt. irgendwann da ist, dann würde ich diese natürlich auch gerne nutzen können. Aber es muss natürlich auch monetär Sinn ergeben.

Beitrag bewerten

0 Gefällt mir

Answer

Ja, die Regiotram wird in den Tarif des AVV integriert werden. Wie dieser allerdings in 10 Jahren aussieht, vermag momentan keiner zu sagen.

Zu Ihren Beispielen: Aachen - Maastricht kostet regulär hin und zurück 15,42 Euro (arriva.nl). Derzeit mit dem Pilotprojekt easy connect 3€/Richtung (https://easyconnect.avv.de/). Die günstigste Variante für eine Familie aus Baesweiler nach Aachen ist das Gruppenticket. Dieses gilt für beliebig viele Fahrten innerhalb von 24 Stunden für fünf Personen und kostet 23,90 €. Setzen sie die Kilometerpauschale von 30 cent/km an, ist das Auto nicht viel günstiger und nach Maastricht in jedem Fall teurer.

Neuen Kommentar hinzufügen

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Kommentare

Gespeichert von Christoph am Fr., 31.03.2023 - 11:45

Die Kilometerpauschale von 30 cent/km ist ja auch nur Augenwischerei... Vor allem wenn man wie ich ein E-Auto fährt und eigenen Solarstrom tankt. Aber selbst mit einem Verbrenner geht für mich Ihre Rechnung nicht auf.
Wenn die Hin-/Rückfahrt nach/von Aachen für mich und meine Familie heute weniger als 15€ kosten würde, dann würde ich anfangen zu überlegen den ÖPNV zu nutzen. Vorher werde ich für einzelne Fahrten nicht umsatteln... Gleiches würde für die Tram gelten. Dann ist das Auto immer noch günstiger und komfortabler.
Und ich weiss nicht woher Sie die Preise haben für die Fahrt nach Maastricht. Auf der Arriva Seite kostet eine einfache fahrt 9,33€.
Also die Preise müssen noch deutlich attraktiver werden...

Gespeichert von Christoph am Mo., 24.04.2023 - 15:37

Ein kleiner Nachtrag: Ich war vor kurzem in München und dort kostet ein Tagesticket für 5 Personen 17,90€. Und in Hamburg waren es letztes Jahr 19,90€.
Der AVV hat schon sehr gesalzene Preise, die das Angebot einfach unattraktiver machen.

Cookies UI